CPU Control

von

Für alle Technik-Freaks und Informatiker sollte die App CPU Control besonders interessant sein. Die Android App hilft einem dabei, die CPU des eigenen Android-Gerätes zu kontrollieren und an die gewünschten Werte anzupassen um entweder Performance zu erzielen oder Energie einzusparen.

Prozessor schnell und einfach steuern

Damit diese App die volle Funktion nutzen kann, ist es notwendig, dass das eigene Android-Gerät gerootet ist, sprich, dass der Benutzer das Recht hat Systemrelevante Inhalte zu bearbeiten. Zudem muss der Kernel des Smartphones oder Tablets das Übertakten und Erzwingen von Unterspannung unterstützen. Verfügt der Kernel nicht über diese Unterstützung kann dies gegebenenfalls angepasst werden (Mit Bedacht). Sind alle Vorgaben erfüllt, kann mithilfe der App CPU Control nun die Frequenzen und die Spannung des Prozessors gesteuert werden. Wer länger unterwegs ist, benötigt möglicherweise weniger Prozessorleistung, um so das Akku länger am Leben halten zu können. Soll eine leistungsstarke App zum Laufen gebracht werden, so kann mit einer Übertaktung für ein garantiert ruckelfreies Ausführen gesorgt werden.

Pro-Version mit zusätzlichen Funktionen

Wer sich die Pro-Version zulegt, bekommt zusätzlich die Funktionen Profile anzulegen und Widgets auf dem Startbildschirm zu nutzen. Außerdem wird die Werbung ausgeblendet, die in der Lite-Version angezeigt wird.

Diese App bietet für Technikfreaks und Informatiker einige nützliche Funktionen. Vor allem wenn es um das Experimentieren von Geräten oder Apps geht. Allerdings sollte diese App mit großer Vorsicht angewendet werden, da diese bei falscher Anwendung Schaden an den Geräten verursachen kann. Für Android-Geräte lässt sich die Lite-Version gratis aus dem Play Store herunterladen, wer die Pro-Version erwerben möchte, kann diese für 1,16 Euro aus dem Play Store erwerben.