ProCamera 7

von

Die Kamera des iPhone und die dazu installierte App bietet bereits einiges an Standardfeatures um schöne Erinnerungsbilder aufzunehmen. Mithilfe der App ProCamera 7 lassen sich aber viele neue und nützliche Funktionen zur Steuerung der Kamera nutzen.

Fokus und Belichtung getrennt steuern

Oft kommt es vor, dass man den Fokus setzt, aber die Belichtung an dieser Stelle unerwünscht ist. Mithilfe von ProCamera 7 lässt sich dies umgehen. Mit wenigen Tipps auf dem Bildschirm lassen sich der Fokus und die Belichtung getrennt anordnen, um so ein besseres Bild aufzunehmen. Zudem kann die Helligkeit individuell angepasst werden, um so gegebenenfalls Sonneneinstrahlung zu verringern. Ist ein Foto aufgenommen so kann mithilfe der Nachbearbeitung der letzte Feinschliff vorgenommen werden. Mit einer Auswahl an Filtern und Effekten können bereits erste Änderungen vorgenommen werden. Ist eine Änderung der Sättigung, des Kontrastes oder der Helligkeit gewünscht, so kann diese stufenlos angepasst werden.

Spezielle Funktionen für jede Situation

Damit Fotos und Videos perfekt werden, gibt es verschiedene Tools die angewendet werden können. So lässt sich zum Beispiel die Funktion AntiShake verwenden, um auch beim Schütteln scharfe Videos drehen zu können. Mit der NightCamera lassen sich selbst bei Nacht beste Fotos und Videos aufnehmen. Wer ein iPhone 5S, iPhone 6 oder iPhone 6 Plus besitzt kann sogar Videoaufnahmen mit 120 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Mit dem RapidFire Burst können Serienaufnahmen in voller Qualität oder extra schelle Aufnahmen in Webauflösung vorgenommen werden. Wer zudem näher als gewöhnlich zoomen möchte kann den digitalen Zoom der ProCamera 7 App nutzen und somit bis zu 6-fach zoomen, sowohl bei der Video- als auch bei der Fotoaufnahme.

Mit einem Preis von 3,59 Euro kann die App ProCamera 7 für alle iOS-Geräte aus dem App Store heruntergeladen werden.